Haben Sie fragen?

jetzt Chat starten

Behandlungsinformationen

 

Wir freuen uns, Sie bei uns im MentalSpa vom Fritsch am Berg mit Massagen, Körperanwendungen, Bädern, Kosmetikbehandlungen, Beratungen, Coachings, Biofeedback und Personal-Training verwöhnen zu dürfen.

FritschamBerg-4283-Ps©riedmannPhotography

Hier finden Sie unsere rechtlichen Informationen. Im Anhang finden Sie ein Formular, welches Sie vor Behandlungsbeginn unterfertigen werden. Bitte lesen Sie sich die Informationen hier und auf dem Formular vorab durch.
Wir freuen uns auf Sie!

Diana Sicher-Fritsch & das MentalSpa-Team 

Keine Anwendungen durchgeführt werden bei:


Wellness-Anwendungen (Massage, Kosmetik, Körperanwendungen, Bäder, Personal-Training)

  • Offene Wunden, Verletzungen, Entzündungen
  • Akute Krankheiten, Schmerzen, Verletzungen
  • Allergien gegen Essenzen, Öle, Produkte
  • Nach Bandscheibenvorfall und Operationen
  • Ekzeme, Pilzinfektionen, Warzen, Sonnenbrand
  • nach Operationen (nur nach ärztl. Absprache)
  • Entzündungen, Fieber, Husten, Erkältung, Infektionen
  • Gelenkserkrankungen und Rheuma
  • Infektiösen Krankheiten, Hauterkrankungen
  • Krampfadern, Ödemen, Blutdruckproblemen
  • Herz-Kreislaufproblemen, Blutgerinnungsstörungen
  • Bandscheibenvorfall & Problemen


Zusatzinfo zur Wellness-Maniküre & -Pediküre
(Wir verwöhnen nur gesunde Hände & Füße und ausschließlich mit Wellness-Pflege)

  • Nagelpilz & Hand- & Fußwarzen
  • Entzündungen & Ekzeme


Zusatzinfo für Gesichtsbehandlungen:

  • Bindehautentzündungen, Gerstenkorn
  • Lippen-& Gesichts-Herpes & Entzündungen der Haut


Zusatzinfo für Gesichtsbehandlungen mit Ultraschall & Radiofrequenz Behandlungen:

  • Gehirntumore, Krebs, Schuppenflechte, Dermatitis
  • Epilepsie, Schilddrüsenprobleme, Herzerkrankung
  • Gesichtslähmung, nach OPs, Implantaten, Spritzen,
  • Offene & frische Wunden, Photosensibilität
  • Gesichtspiercings, Metall-Allergie, Narben 6 Mon.
  • Starker Akne, Herpes & Entzündungen der Haut


Zusätzliche Informationen für Schwangere 


Gerade in der Schwangerschaft leidet man oft unter Verspannungen. Dann ist eine Entspannung sehr wohltuend. Die Anwendungen bei Schwangeren werden stets sehr vorsichtig und nur sanft ausgeführt!

Als Behandlungs-Position wird in der Schwangerschaft die Seitenlage oder das Sitzen empfohlen.
Bitte entscheiden Sie selbst, was Ihnen guttut!

Kosmetikprodukte, Badezusätze, Massageöle usw. können Allergene Stoffe enthalten.
Daher ist es wichtig, dass Sie uns informieren. In der Schwangerschaft kann dies auch ein Geruch sein!

Abzuraten ist generell von diesen Anwendungen in der Schwangerschaft

  • Baderituale – sie können den Kreislauf beeinträchtigen – Bäder zu zweit sind möglich!
  • Von Ganzkörperzeremonien raten wir aufgrund der Länge und der Massage ab.
  • Massagen, Körperbehandlungen & Bädern im ersten und dritten Trimester (bitte ärztlich abklären!)


Nicht massiert werden bei Schwangeren folgende Bereiche

  • Unterer Lendenbereich
  • Kreuzbein
  • Beckenbereich
  • Füße (könnte Wehen auslösen)


Zusätzlich zu og. Infos dürfen bei Schwangerschaften Anwendungen nicht durchgeführt werden bei:

  • Untergewicht und/oder Krankheitder Mutter und/oder des ungeborenen Kindes
  • Schwindel, Übelkeit
  • Risikoschwangerschaften