Haben Sie fragen?

jetzt Chat starten

Geschichten und Mythen

 

Woher der Name kommt

Es ist ein kleiner Ort am Nordwestzipfel des Bodensees, der ihm seinen Namen gegeben hat: Bodman. Hier errichtete der Frankenkönig Pippin im 8. Jahrhundert die Pfalz Boda/e/o/ma und der See hieß fortan lacus podamicus oder zu deutsch podmensê, das sich schließlich über Bodmensee und Bodemsee zu Bodensee wandelte.

Aber der See hatte in seiner Geschichte und hat auch heute auch noch andere Namen. Die Römer nannten ihn Lacus Brigantinus von ihrer eigenen Gründung Brigantium beziehungsweise ihrer Eroberung einer keltischen Siedlung am östlichen Ende des Sees, dem heutigen Bregenz. In einigen Ländern Europas ist er bis heute nach der größten Stadt an seinen Ufern benannt, nach Konstanz, heißt also Lac de Constance, Lake Constance oder Lago di Costanza.

Quelle: http://www.planet-wissen.de/natur_technik/fluesse_und_seen/der_bodensee/